Cross-Selling-Überwachung

Bieten Sie Produktgruppen an, die spezielles Zubehör haben, das separat verkauft wird? Setzen Sie auf Cross-Sell-Monitoring und prüfen Sie, ob Ihre Verkäufer auf ihren Shop-Webseiten weiteres Zubehör Ihrer Marke und nicht Konkurrenzprodukte anbieten. So finden Sie heraus, ob Cross-Sell in E-Commerce-Kanälen richtig funktioniert.

Cross-Selling-Überwachung – warum lohnt es sich?

Die Cross-Selling-Methode basiert auf dem verwandten Verkauf. Es geht darum, dem Kunden Produkte anzubieten, die zu seiner Bestellung komplementär sind. Da sie bereits ihren ersten Kauf getätigt haben und eine offene Brieftasche haben, werden sie mit größerer Wahrscheinlichkeit weiteres Zubehör in ihren Warenkorb legen. Mit dem Cross-Selling-Monitoring können Sie überprüfen, ob Ihre Vertriebspartner die Cross-Selling-Technik anwenden und den Kunden verwandte Produkte Ihrer Marke anbieten.

Cross-Selling-Monitoring – Worin besteht es?

Cross-Selling ist eine Technik, die es Ihnen ermöglicht, noch mehr Gewinn aus einer einzigen Transaktion zu erzielen. Um dieses Ziel zu erreichen, muss das Cross-Selling richtig umgesetzt werden. Das von uns angebotene Cross-Sell-Monitoring ermöglicht es Ihnen zu sehen, wie Ihre Verkäufer ergänzende Produkte anbieten und was getan werden muss, um Ihre Gewinne zu steigern. Dank eines vollautomatischen Tools sind wir in der Lage, die notwendigen Daten aus verschiedenen Vertriebskanälen zu extrahieren.